Migrationsrecht Asylrecht

Asylverfahren, Flüchtlinge, Familiennachzug, Ausweisung und Abschiebung - Fragen des Migrationsrechts sind in aller Munde!

Migrationsrecht ist der Oberbegriff für alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit Zuwanderung, Asylverfahren und den zugehörigen Nebengebieten wie Sozialleistungen, Arbeitsmarktzugang, Eheschließung und Abstammung bis hin zu speziellem Strafrecht.

Die Regelungen für die Einwanderung und Niederlassung in Deutschland unterscheiden sich je nach Grund des Aufenthaltes und Herkunft. Die Voraussetzungen des Freizügigkeitsrechts für EU-Bürger unterscheiden sich fundamental von denen des Asylverfahrens oder des sonstigen Aufenthaltsrechts. Deshalb ist eine anwaltliche Beratung immer auf den Einzelfall bezogen.

Verfahren vor BAMF, Ausländerbehörde oder Gericht taktisch planen, begleiten und führen.

Zumeist stehen Ihnen entweder die Ausländerbehörde oder das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gegenüber. Daneben können weitere Einrichtungen zuständig oder beteiligt sein, wie die Familienkasse für Kindergeldsachen oder die Agentur für Arbeit bei der Erteilung einer Arbeitserlaubnis. In allen Verfahren kann man schon durch das Versäumen gesetzlicher oder angeordneter Fristen schwere Nachteil erleiden.

Daher ist es wichtig, die Verfahren genau zu verfolgen. Oft besteht dabei für die Betroffenen ein deutliches Handicap: Die Sprache des Verfahrens ist Deutsch. Nur in Asylverfahren werden einige der wichtigsten Schriftstücke in übersetzter Form zur Verfügung gestellt. Auch deshalb ist eine frühzeitige anwaltliche Beratung zu empfehlen.

Denn es kann entscheidend sein, wann und ob bestimmte Anträge bei der Behörde oder bei Gericht gestellt werden. Dabei hilft Ihnen Ihr Rechtsanwalt, der das Verfahren überblickt und steuern kann.

Wir beraten Sie im AnwälteHaus u.a. zu diesen Themen:

  • Visaverfahren
  • Niederlassungserlaubnis
  • Freizügigkeit und Daueraufenthalt
  • Familiennachzug und Ehegattenaufenthalt
  • Aufenthalt für Ausbildung und Studium
  • Arbeitsvisum und Relocation
  • Anerkennung ausländischer Ausbildungen
  • Arbeitserlaubnis
  • Asylverfahren und Flüchtlinge
  • Duldung und Bleiberecht
  • Ausweisung 
  • Abschiebung
  • Sozialleistungen für Ausländer: Asylbewerberleistungen, Kindergeld etc. 
  • Abschiebungshaft
  • Eheschließung mit Ausländern

Ihr Thema ist nicht dabei? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Ihr Rechtsanwalt im AnwälteHaus prüft die Angelegenheit für Sie und gibt Auskunft darüber, welche Strategie die richtige ist. Vielfach gibt es mehrere Möglichkeiten, ein Problem anzugehen oder von Anfang an zu vermeiden.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

Ihre Ansprechpartner

Henning J. Bahr, LL.M.

Henning J. Bahr, LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Migrationsrecht

E-Mail: bahr(at)anwaeltehaus.net
Zum Profil

Burkhard Wulftange

Burkhard Wulftange

Rechtsanwalt

E-Mail: wulftange(at)anwaeltehaus.net
Zum Profil

Wie geht es weiter?

Anruf oder E-Mail

Tel.: +49 (0) 541-350 260
E-Mail: info(at)anwaeltehaus.net


Termin vereinbaren

Sekretariat AnwälteHaus

Tel.: +49 (0) 541-350 260


RechtsLaden besuchen
RechtsLaden im AnwälteHaus
Seminarstr. 13/14
49074 Osnabrück

Mo, Di10:00 - 12:00 Uhr
Mi, Do16:00 - 18:00 Uhr


Erstberatung ab 20,- EUR

Sonntag, 19. November 2017

RechtsLaden

RechtsLaden im AnwälteHaus

RechtsLaden im AnwälteHaus
Seminarstr. 13/14
49074 Osnabrück

Mo, Di10:00 - 12:00 Uhr
Mi, Do16:00 - 18:00 Uhr


Erstberatung ab 20,- EUR

Kontakt

AnwälteHaus

AnwälteHaus
Seminarstr. 13/14
49074 Osnabrück

Tel.:+49 - (0)541 - 350 260
Fax:+49 - (0)541 - 350 2626
E-Mail:info(at)anwaeltehaus.net