01/08
2019

Podologie-Schule Bad Rothenfelde unter Verdacht

Rechtsanwalt Schäck verteidigt in dem Ermittlungsverfahren gegen die frühere Geschäftsführerin und 47 Schüler*innen.

Der Vorwurf, den die Staatsanwaltschaft Osnabrück erhebt, ist schwerwiegend: Subventionsbetrug im Umfang von bis zu 160.000 Euro. Die Podologie-Schule in Bad Rothenfelde sollte eine Lücke schließen und steht nun im Fokus der Ermittlungen.

Viele Personen sind betroffen, auch der erfahrene Strafverteidiger Thilo Schäck weiß noch nicht, wie sich das Verfahren entwickeln wird: "Die Ermittlungen sind zwar angelaufen, aber bisher hat die Staatsanwaltschaft noch keine Informationen herausgegeben, wo die Reise hingeht", so der Fachanwalt für Strafrecht.

Betroffenen rät Schäck zur Beratung: "Vor Äußerungen sollten Sie sich sich mit einer Rechtsanwältin oder einem Rechtsanwalt mit Erfahrung im Strafverfahren besprechen, wie Sie sich konkret verhalten sollten."

Im AnwälteHaus befassen sich mehrere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit Verteidigung in Strafsachen - sprechen Sie uns bei Fragen gern hier an! Wir vermitteln Ihnen auch Kontakte zu anderen Kolleginnen und Kollegen.

 

 

 



Beteiligte Anwälte:
Thilo Schäck

Pressekontakt

Journalisten, die sich für das AnwälteHaus interessieren, wenden sich bitte an:

RA Klaus Rüther
Tel.: +49 (0) 172 311 373 4
ruether(at)anwaeltehaus.net

RA Henning J. Bahr, LL.M.
bahr(at)anwaeltehaus.net

Tel.: +49 (0) 541 350 260

Freitag, 6. Dezember 2019

RechtsLaden

RechtsLaden im AnwälteHaus

RechtsLaden im AnwälteHaus
Seminarstr. 13/14
49074 Osnabrück

Mo, Di10:00 - 12:00 Uhr
Mi, Do16:00 - 18:00 Uhr


Erstberatung ab 20,- EUR

Kontakt

AnwälteHaus

AnwälteHaus
Seminarstr. 13/14
49074 Osnabrück

Tel.:+49 - (0)541 - 350 260
Fax:+49 - (0)541 - 350 2626
E-Mail:info(at)anwaeltehaus.net