21/06
2023

Urteilsverkündung im Prozess gegen ehemaligen DHL-Fahrer

Landgericht Osnabrück spricht Bewährungsstrafe aus

Das Landgericht Osnabrück hat am 21.06.2023 das Urteil im Prozess gegen einen ehemaligen DHL-Fahrer verkündet. Der von Rechtsanwalt Michael Möhring vertretene Angeklagte wurde zu Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten zur Bewährung wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verurteilt. Dies ist eine sehr deutliche Reduzierung des ursprünglich angeklagtem Vorwurfes des versuchtem Totschlags (Mindesstrafmaß: Freiheitsstrafe von mindestens fünf Jahren). Die polizeilichen Ermittlungen und der Sachverhalt zum Zeitpunkt der Anklage haben sich in der Hauptverhandlung nicht bestätigt.

 

 

 

 



Beteiligte Anwälte:
Michael Möhring

Pressekontakt

Journalisten, die sich für das AnwälteHaus interessieren, wenden sich bitte an:


RAin Sarah Tameling, LL.B.
tameling(at)anwaeltehaus.net

Tel.: +49 (0) 541 350 260

Montag, 20. Mai 2024

RechtsLaden

RechtsLaden im AnwälteHaus

RechtsLaden im AnwälteHaus
Kamp 76
49074 Osnabrück

Di & Do10:00 - 12:00 Uhr

Erstberatung ab 20,- EUR

Kontakt

AnwälteHaus

AnwälteHaus
Kamp 76
49074 Osnabrück

Tel.:+49 - (0)541 - 350 260
Fax:+49 - (0)541 - 350 2626
E-Mail:info(at)anwaeltehaus.net